Das Angebot im Detail

Neustart in Ludwigsburg für Flüchtlinge (NiL)

Zielgruppe:
geflüchtete Menschen

Ziele des Angebots:
Den Teilnehmern vor dem Hintergrund ihrer beruflichen und persönlichen Kompetenzen eine berufsvorbereitende oder berufliche Orientierung bieten. Dies beinhaltet eine berufliche Eignungserprobung in verschiedenen Berufsfeldern sowie die Vermittlung eines Betriebspraktikums.

Deutschkenntnisse erforderlich: ja

Voraussetzungen:
- Zugehörigkeit zum Rechtskreis SGB II
- Besuch eines Integrationskurses
- Sprachniveau mindestens A2 / B1

Beschreibung:
Folgende Bausteine werden durchgeführt:
- Kompetenzanalyse
- berufsbezogener Deutschunterricht
- alltagspraktischer und interkultureller Unterricht
- Bewerbungstraining
- berufsvorbereitender Unterricht und Praktikum

Die Maßnahme gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse hinsichtlich einer möglichen Berufswahl
zu überprüfen. Neben einem berufsbezogenen Deutschunterricht erhalten Sie gleichzeitig eine Orientierungshilfe in alltagspraktischen Themen sowie ein umfassendes Bewerbungstraining. Dieses enthält darüber hinaus eine Unterstützung bei der Anerkennung Ihrer bereits erworbenen Abschlüsse.

Durchführungsort: Ludwigsburg

Dauer: 17 Wochen in Vollzeit

Anmeldung erforderlich: ja

Bemerkungen: Die Zuweisung erfolgt durch das Jobcenter Landkreis Ludwigsburg.

 

Druckansicht

 

Kontakt zum Anbieter

Verein zur Förderung der Berufsbildung e.V.

IHK Bildungseinrichtung

Ansprechperson: Franziska Zipfel

Telefon: 07141 - 911 07 12

e-Mail: hier klicken

Web: zur Webseite